aftermarket

Blick über den Tellerrand: aftermarket-trends.de

aftermarket-trends.de ist das neue Online-Magazin für Entscheider aus dem automotive Aftermarket.

Das moderne Medium wendet sich an alle, die über den Tellerrand ihres angestammten Geschäfts hinausblicken möchten und auf einem produktiven Weg in die Zukunft sind. aftermarket-trends.de berichtet über die Dinge, die bei den bereits etablierten Medien häufig auf der Strecke bleiben: Digitalisierung, moderne Technologien, Alltag in Teilehandel und Industrie.

Das Magazin ist im August 2019 gestartet und konnte aus dem Stand eine große Zahl von Lesern überzeugen. Die Inhalte auf der Website stehen den Lesern zunächst kostenlos zur Verfügung.

Erstes reines Online-Medium für Entscheider aus dem automotive Aftermarket

Aftermarket
Dr. Frauke Hewer. Fotos: aftermarket-trends.de

„Wir wissen, dass es bisher kein reines Online-Medium für die Entscheider aus der Industrie und dem Handel des automotive Aftermarket gibt. Diese Zielgruppe bezieht den Großteil ihrer Informationen aus Medien, die eigentlich für die freie Kfz-Werkstatt gemacht werden“, erklärt Dr. Frauke Hewer, Chefredakteurin von aftermarket-trends.de. „Dabei wollen viele dieser Leute gar nichts darüber lesen, wie man bestimmte Dinge repariert.“

Genau diese Leute hat das Online-Magazin im Auge. Denn natürlich möchten sie wissen, was im Markt passiert. Und sie wollen teilhaben an den neuesten Entwicklungen. Denn der Automobilmarkt und damit auch der freie Kfz-Teilemarkt sind in Bewegung. Handelsunternehmen wechseln den Besitzer. Neue Player treten auf und drängen die traditionellen Unternehmen an den Rand.

Blick über den Tellerrand – hinein in die Zukunft

Neue Technologien lassen etablierte Verschleißteile plötzlich alt aussehen. Und die Digitalisierung bringt das angestammte Geschäft durcheinander. In diesen parallel verlaufenden Entwicklungen gibt aftermarket-trends.de Orientierung und Denkanstöße. Dazu wird das Magazin Whitepaper und Studien veröffentlichen, die den Menschen im automotive Aftermarket nützlich sind. Außerdem wird es bei aftermarket-trends.de Geschichten über die Leute im automotive Aftermarket geben. Sie geben Antworten auf die Fragen, wie die Arbeit in diesem wichtigen Wirtschaftszweig ist und wie sich die beruflichen Perspektiven entwickeln. Dr. Frauke Hewer

Add a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *